Logo SONICO    Home Grundinformation über SONICOM 2000 SONICOM 2000 in Bildern Beschreibung der Geräte Mustersysteme Sitemap Rufen Sie uns an oder schreiben Sie Sprache wechseln

SONICOM 2000 - Anwendungen

Wasserwerk

Kleines Wasserkraftwerk



Im kleinen Wasserkraftwerk ist für die Kommunikation mit den Arbeitern eine Industriesprechstelle 2000 I/EN mit Lärmkompensation installiert, welche mit einem Hornlautsprecher DL 10-20 und lärmkompensiertem Mikrofon 2000 M2 ausgerüstet ist. Der Anschaltsatz 2000 LR/SD mit Schalldetektor, ausgerüstet mit Mikrofon 2000 M1, überwacht die Geräusche. Wenn diese Geräusche über die eingestellte Schwelle steigen (Lager ist defekt, Antriebsriemen schleift, etc.), ruft der Anschaltsatz 2000 LR/SD automatisch die Sprechstelle 2000 S im Kontrollzentrum und überträgt den Ton vom kleinen Wasserkraftwerk. Damit können gewisse Probleme erkannt werden, bevor das Steuersystem dazu in der Lage ist. Verteiler und Generatoren werden mit Rauchmeldern ausgerüstet, die an die Relaiseinheit 2000 RI8 angeschlossen werden. Ein Feueralarm wird dem Steuercomputer über die Schnittstelle 2000 RS232/LR übermittelt und vom Steuercomputer zu definierten SONICOM Stationen, Telefonen und drahtlosen Pagern weitergeleitet.



Kleines Wasserkraftwerk



Verwendetes Material:1Stck.
Industriesprechstelle mit Lärmkompensation 2000 I/EN
 1Stck.
Lärmkompensiertes Mikrofon 2000 M2
 1Stck.
Hornlautsprecher DL 10-20
 1Stck.
Mikrofon 2000 M1
 1 Stck.
Anschaltsatz 2000 LR/SD mit eingebautem Schalldetektor
 1Stck.
Relais-Einheit RI8
 3 Stck.
Rauchmelder